Das alte Mädchen von Chiang Mai

Chanagaln ‘Jenny’ Lung-Or ist fünf Jahre alt und lebt mit ihrer Familie in Chiang Mai. Wie jedes Kind spielt sie gerne mit anderen Kindern und geht jeden Tag zur Schule. Doch Jenny sieht im ersten Augenblick erschreckend anders aus als ihre Freunde. Sie leidet an einer Form des Progeria Syndroms, einer Krankheit, die ihre Haut ungewöhnlich schnell altern lässt. Obwohl sie noch ein Kind ist, sieht sie aus wie eine alte Frau. Neben ihrem Gesicht sind auch ihre Arme und Beine betroffen.

Wie sie trotz der Krankheit ein normales Leben führt und was die Ärzte über ihre Krankheit sagen sehen Sie heute Abend bei RTL Explosiv.

Kameramann Francisco filmt die kleine Jenny beim Schulbesuch

Kameramann Francisco filmt die kleine Jenny beim Schulbesuch

 

Die Frau mit den größten Händen der Welt

Duangjai Samuksamarn ist die Frau mit den größten Händen der Welt. Die Neunundfünfzig-jährige lebt in Nordostthailand in einem kleinem Dorf in der Nähe von Surin. Fünfunddreißig Kilogramm wiegen ihre beiden Arme.

Duangjai Samuksamarn

Duangjai Samuksamarn

Duangjai kam als ganz normales Baby zur Welt. Im Alter von siebzehn Jahren fingen ihre Arme und Hände dann an zu wachsen. Drei Operationen hatte die Thailänderin schon, leider ohne Erfolg. Sie hat sich mittlerweile mit ihrem Schicksal abgefunden, dennoch ist ihr größter Wunsch für ihr nächstes Leben: ganz normale Arme und Hände!

Die Frau mit den größten Händen der Welt

Die Frau mit den größten Händen der Welt